HER2 (Human Epidermal Growth Factor Receptor 2)

Der HER2 (braun) findet sich als Rezeptorprotein auf der Wand von Tumorzellen

Der HER2 gehört wie der EGFR (Epidermal Growth Factor Rezeptor oder auch HER1) zu einer Familie von vier Wachstumsfaktor-Rezeptoren. Während der Embryonalzeit spielt HER2 ein große Rolle bei der Entwicklung des Herzens. Taucht er im Tumor wieder auf, spricht das für eine sehr schlechte Prognose. Allerdings greift hier der humanisierte Antikörper Trastuzumab (Herceptin®) ein. Eine Behandlung mit diesem Antikörper verbessert die Krankheitsprognose deutlich. Trastuzumab (Herceptin®) ist für die Behandlung des Mammakarzinoms und des Magenkarzinoms zugelassen. Bewertet wird der Expressionsgrad mit 0, 1+, 2+ oder 3+. Eine 2+-Bewertung drückt eine Unsicherheit aus. Deshalb muss in diesem Falle eine zweite unabhängige Methode wie z. B. FISH (Fluoreszenz in situ Hybridisierung) oder CISH (Chromogenic in situ Hybridization) für Klarheit sorgen.

 

Mehr Informationen finden Sie hier bei Wikipedia