Der Progesteronrezeptor

Der Progesteronrezeptor A+B findet sich braun gefärbt in den Zellkernen der Tumorzellen. Die Bindegewebszellen dazwischen haben keinen Progesteronrezeptor und sehen blau aus.

Die Bildung des Progesteronrezeptors wird östrogenabhängig reguliert. In den Zellen gibt es zwei Unterformen, die Progesteronrezeptoren A und B. Dabei verstärkt die Isoform B die Wanderung von Tumorzellen. Verstärkt wird dies noch durch die Isoform A. Durch die Gabe von Progesteron kann diese Beweglichkeit der Zellen gestoppt werden. Erst die Bestimmung beider Unterformen lässt eine genaue Aussage zu, in welcher Menge der Gestagenrezeptor tatsächlich vorhanden ist.

 

Weiterführende Informationen finden Sie bei Wikipedia