K 18 (Keratin 18)

Keratin 18 (braun) verleiht Zellen Struktur und Form. Es fungiert wie Zeltstangen in einem Zelt.

Keratin 18 ist ein Strukturprotein von Epithelien. In gesunden Drüsengeweben findet es sich in der inneren, differenzierten Zellschicht der Drüsengänge. Bei der Umwandlung in eine Krebszelle wird normalerweise die Bildung von Keratin 18 gestoppt, um den Tumorzellen die Ablösung und Metastasierung zu erleichtern. Große Mengen von Keratin 18 stellen hingegen im Tumor ein deutliches Metastasierungshemmnis dar. In besonderen Fällen deutet ein starker Keratin 18-Gehalt auch auf eine relative Resistenz gegenüber einer Chemotherapie und/oder Bestrahlung hin. Ursache hierfür ist der relativ hohe Differenzierungsgrad der Tumorzellen. Insgesamt haben K18-positive Tumoren eine deutlich bessere Prognose als K18-negative

 

Weiterführende Informationen finden Sie bei Wikipedia