CD 31 (Thrombozyten-Endothelzellen-Adhäsionsmolekül)

Das Thrombozyten-Endothelzellen-Adhäsionsmolekül (braun) markiert die sich neu bildendenBlutgefäße.

 CD 31 hält die Zellen der Blutgefäße zusammen. Mehr noch, es erlaubt den Durchtritt weisser Blutkörperchen durch die Wand von Blutgefäßen. Die Menge von CD 31 läßt auf die Zahl von Blutgefäßen schliessen. Je mehr

CD 31 nachgewiesen wird, um so größer ist die Blugefässneubildung im Tumor.

 

Mehr Informationen finden Sie hier bei Wikipedia