Nahrungsergänzungsmittel (NEMs)

Patienten/innen mit einer Krebserkrankung durchlaufen eine Vielzahl komplexer Behandlungsschritte. Diese sind nicht selten sehr belastend für den Organismus. Nach Abschluss dieser spezifischen medikamentösen Krebstherapien bleibt oft ein Gefühl der Erschöpfung. Viele Patienten/innen suchen nun nach Möglichkeiten aktiv diese Situation zu verbessern und gleichzeitig das körperliche Klima so zu verändern, dass es Krebszellen schwer gemacht wird zu wachsen. Hier kann eine Verbesserung der Ernährung hilfreich sein.

 

Bei der Ernährung sollte auf Ausgewogenheit geachtet werden. Gute Anleitungen bietet hier die "Fünf Elemente Küche", die der Traditionellem Chinesischen Medizin entstammt. Diäten sollten vermieden werden. Lediglich eine Reduktion von Zucker (Glucose) und Palmfett ist wünschenswert. Mangelzustände sollten ausgeglichen werden. Diese Ernährungsumstellung kann mit Pflanzenstoffen sinnvoll ergänzt werden. Nahrungsergänzunsmitel, abgekürzt auch NEMs, hatten zu allen Zeiten eine große Bedeutung bei der Vorbeugung und bei der Rekonvaleszenz von Erkrankungen. Wir haben einige wenige Pflanzenstoffe ausgewählt, die Im Falle von Krebserkrankungen und deren Vorbeugung sinnvoll sein können.

 

Wir unterschieden dabei zwischen Mundsprays mit einer raschen Bioverfügbarkeit und Kapseln für eine langfristige Einnahme . Alle unsere Präparate sind vegan. Unsere NEMs werden regelmäßig auf Umweltgifte und Schwermetalle hin überprüft und stammen mehrheitlich aus biologischem Anbau.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Abbildungen oder die Share Buttons. Wenn Sie etwas bestellen wollen, klicken Sie auf den SHOP Button     

Mundsprays


Kapseln